Welches Lehrbuch zum Fremdsprachen lernen?

gebloggt am 11. Oktober 2010

Als erstes musst Du Dir überlegen, wie dein Lernziel aussieht, jemand der einfach ein wenig Englisch sprechen will wird nicht die selben Lernunterlagen verwenden wie jemand der perfekt Französisch sprechen und schreiben können möchte.

  • wofür brauchst Du die Fremdsprache?
  • wieviel Lernzeit steht Dir zu Verfügung?
  • willst Du eher sprechen, schreiben oder beides sehr gut können?

Auch wenn es vielen Fremdsprachenlehrern nicht gefallen mag, wir haben nicht alle das gleiche Bedürfniss an “Ihrer” Sprache, und so ist es nicht verwunderlich, das ich als Lernender mich auf das konzentriere was mir später nützlich sein wird.

  • Für einen Strandurlaub braucht ich nicht Shakespeare rezitieren können
  • Für regelmässige Telefonate nach Frankreich ist Rechtschreibung weniger wichtig
  • Und nein: ich brauche niemandem meine Hobbies erzählen zu können!

Was für ein Lehrbuch nehme ich?

Wenn Du mit einer neuen Fremdsprache beginnst, brauchst Du zuerst:

  • Einen Grundwortzschatz von 1000 – 2000 Wörtern
  • Grundkenntnisse der Grammatik (z.B. Deklination, Konjugation)
  • Audioaufnahmen für Aussprache und Betonung

Nach dem Du Dir einen Überblick über die Sprache verschaft hast, solltest Du Dir einen Lehrplan erstellen:

  • welche Vokabeln sind für Dich am wichtigsten
  • welche grammatikalischen Grundregeln sind besonders wichtig

Geld spielt keine Rolle: Dann kannst Du dir die neuesten Lehrbücher welche kompatibel mit deinem Lehrplan sind kaufen, auch Vokabeltrainer und Audioaufnahmen.

Ich habe wenig Geld: Bibliotheken sind wahre Fundgruben. Natürlich sind manche Lehrbücher schon älter, deshalb solltest Du Dir einen Stapel dieser Lehrbücher schnappen und Dir Die besten Abschnitte aus jedem heraussuchen. Einige dieser Lehrbücher verfügen über Audioaufnahmen – zugreifen!

Stichwort: ,
Was meinst Du dazu?

Hier bloggt ein Fremdsprachenliebhaber!

Sprachen begeistern mich, und so blogge ich hier nun für Dich liebe(n) Leser(in) und für meine Wenigkeit...

Hopp, Hopp, Hopp - Vokabeln in den Kopp! :)



Welche Sprache interessiert Dich?